Der neue Lieblingskuchen meiner Kinder

Babykurs backen babys erstes jahr eltern Eltern-Kind-Kurse Köln familie freizeit kinder kindergeburtstag krabbelgruppe kreativ köln steffsrappelkiste Spielgruppe mütter mama backen ist liebe kaffeetrinken kaffeeklatsch sonntag

Diesen Sonntag habe ich für euch das Rezept des neuen Lieblingskuchen meiner Futzies für euch.
Der Mars-Kuchen.
Schokolig wie die Sau und mit Sicherheit schnell weg.
Der beliebteste Schokoriegel dieser Familie findet sich im Teig, der Glasur und Verzierung des Kuchens wieder.
Wem das nicht schmeckt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Ich denke ich werde ihn auch mal für meine Baby- und Kinderkurse backen 😉

Babykurs backen babys erstes jahr eltern Eltern-Kind-Kurse Köln familie freizeit kinder kindergeburtstag krabbelgruppe kreativ köln steffsrappelkiste Spielgruppe mütter mama backen ist liebe kaffeetrinken kaffeeklatsch sonntag

Mars-Kuchen

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf Heißluft 155°C  vorheizen und eine Gugelhupfform fetten.
150g Butter zusammen mit 75g Zartbitterschokolade und 2 klein geschnittenen Marsriegeln in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

125g Creme Fraiche und 3 Eier unter die abgekühlte Schokomasse rühren. 250g Mehl, 125g Zucker,1TL Backpulver und 1 Prise Salz mischen und ebenfalls unterrühren. Die Hälfte vom Teig in die Form füllen, zwei in Scheiben geschnittene Marsriegel obenauf legen und dann mit dem restlichen Teig abdecken. Glatt streichen und im Ofen auf der untersten Schiene ca. 55 Minuten backen lassen.

Auf einen Kuchenrost stellen, 10 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form stürzen.

Nach dem Abkühlen,50ml Sahne mit 50g Zartbitterschokolade und zwei Marsriegeln schmelzen  und über den Kuchen geben. Einen Marsriegel in 12 Scheiben schneiden und den Kuchen damit  dekorieren.
Fertig !!!