Die Sache mit dem bedürfnisorientierten Aufwachsen

Babykurs baby babymassage babyschlaf babys erstes jahr basteln bewegungsentwicklung eltern Eltern-Kind-Kurse Köln elterntreff familie familienbegleitung kinder kinderkurse musikkurs krabbelgruppe krabbelkurs mütter mama pekip Spielgruppe steffs rappelkiste turnkurs

Ich glaube ja das größte Missverständnis hinter dem Begriff “bedürfnisorientiert” liegt darin, dass es immer nur auf einen Teil der Familie angewandt wird. Nämlich auf die Bedürfnisse des Kindes, welche ungeachtet der Bedürfnisse aller anderen Familienmitglieder gewahrt und geschützt werden.
Dabei sollte in einer Familie doch zumindest gesichtert sein, dass die Grundbedürfnisse aller beachtet werden.

Natürlich sind wir Erwachsenen da schon in der Lage zu entscheiden, was nun unser unbedingt zu deckendes Grundbedürfnis ist und wo wir vll. “zurückstecken” können. Das ist von unseren Kindern (je kleiner sie sind) eben noch nicht zu erwarten. Sicherlich nicht immer leicht, die Elternbedürfnisse denen der Kinder anzugleichen und umgekehrt. Aber Aufwachsen heißt eben Wachsen. Zusammenwachsen als Familie. Das ist ein Weg den man zusammen geht und auf dem man voneinander lernt.
Ich habe viele meiner Bedürfnisse erst durch meine Kinder kennengelernt. Habe viel über mich gelernt. Nicht umsonst heißt es: Kinder sind unsere besten Lehrmeister.
Unsere Kinder werden eine Generation von Erwachsenen bilden, die bindungs- und bedürfnisorientiert aufgewachsen sind. Das wird doch spannend zu sehen, welche Art von Erwachsenen sie dann sein werden. Was sie bewegen und verändern.

Babykurs baby babymassage babyschlaf babys erstes jahr basteln bewegungsentwicklung eltern Eltern-Kind-Kurse Köln elterntreff familie familienbegleitung kinder kinderkurse musikkurs krabbelgruppe krabbelkurs mütter mama pekip Spielgruppe steffs rappelkiste turnkurs